Schützenverein SV "Freie Hand" Kleinenbremen



Sportbericht 2017



Liebe Schützenschwestern, liebe Schützenbrüder,


auf der Versammlung im letzten Mai habe ich bereits über die guten Ergebnisse und Leistungen

der Rundenwettkämpfe, Kreis-und Bezirksmeisterschaften berichtet.

Das Schützenjahr ist schon länger vorüber und wir haben schon unsere Kreismeisterschaft

des neuen Sportjahres erfolgreich hinter uns gebracht. Die Rundenwettkämpfe

laufen bzw. sind auch schon beendet.


Natürlich haben unsere Schützen auch wieder an der Landes- und auch an der Deutschen

Meisterschaft teilgenommen.


Als Einzelschützin qualifiziert, ist Heike Sojka in der Disziplin LG Auflage bei

der Landesmeisterschaft an den Start gegangen.

In einem großen Teilnehmerfeld ist sie mit 304,8 Rg auf Platz 61 gekommen.


Auf der Landesmeisterschaft KK liegend in Dortmund sind wir mit fünf Mannschaften und

zwei Einzelschützen gestartet.

Von der persönlichen Bestleistung und der ein oder anderen persönlichen Enttäuschung

war alles dabei. Aber so ist das nun mal im Sport bzw. im Schießsport.

Das gehört dazu.


In der Schützenklasse waren Jan, Marcus und Felix am Start.

Mit 1749 Rg. wurden sie Vize Westfalenmeister.

In der Einzelwertung schoss Felix mit 591 Rg sein bisher bestes Ergebnis.

Damit gewann er die Bronzemedaille und schaffte die Quali zur

DM nach München.

Marcus auf Platz 10 und Jan auf dem 22.


In der Damenklasse war Conny als Einzelschützin gestartet und kam auf Platz 14.


Die Altersklassemannschaft mit Uwe, Dirk und Jens kam auf den sechsten Platz.

In der Einzelwertung Uwe auf 22, Jens auf 27 und Dirk auf 36.

Bei seiner ersten Landesmeisterschaft kam Heiko auf Platz 39.


Die Altersdamen Iris, Jutta und Iris gewannen die Silbermedaille.

Iris Warnecke auf Platz 4, Iris Fricke auf 8 und Jutta auf dem Neunzehnten.


In der Seniorenklasse waren zwei Mannschaften vertreten, wobei eine außer Konkurrenz

gewertet wurde, da Detlev vorgeschossen hatte.

Thomas, Hermann und Wolfgang schafften wie die Schützen und Damen den Sprung aufs

Treppchen und wurden Zweiter mit 1746 Rg.

In der Einzelwertung war Hermann auch erfolgreich und durfte noch einmal auf das

Silberne Podest steigen.

Die weiteren Platzierungen:        Thomas    Pl.12

                                             Wolfgang  Pl.15

                                             Jürgen      Pl.16

                                             Günter      Pl.19

                                            

Zur Deutschen Meisteschaft nach München reisten die Seniorenmannschaft und die

beiden Einzelschützen Felix Hoyer und Iris Warnecke.


Durch sein tolles Ergebnis der Landesmeisterschaft motiviert, ging Felix

an den Start. 

Mit guten 586 Rg. beendete er seinen Wettkampf und schaffte damit Platz 65.


Unsere Vereinsmeisterin Iris erreichte mit 579 Rg. Platz 24.


Hermann, Wolfgang und Thomas kamen in der Seniorenklasse mit 1748 Rg.

auf den sechsten Platz.

Wolfgang mit  tollen 586 Rg. auf Platz 13, Thomas mit 582 Rg. auf Platz 29

und Hermann mit 580 Rg. auf Platz 48.


An Schießsportwochen haben wir nur an einer teilgenommen.

Dafür aber sehr erfolgreich.

Mit zwei Mannschaften sind wir nach Hamwarde bei Hamburg gefahren.

Dort konnten wir uns gegen skandinavische und auch niederländische Mannschaften

und Schützen durchsetzen.

Mit 1764 Rg. gewannen Uwe, Thomas und Marcus die offene Klasse. Die zweite

Mannschaft mit Jens, Conny und Heiko wurde Zwölfte.

In ihren Einzelwertungen wurden Conny zweite, Marcus dritter und Thomas zweiter.


Das war mein Rückblick auf das abgelaufene Sportjahr.


Aktuell schießen wir gerade um die Vereinsmeisterschaft. Das Finale findet am nächsten

Samstag statt. Zuschauer sind herzlich willkommen.


Marcus Jähn

Sportleiter


Sportbericht 2017

>>> von Marcus Jähn - 1. Sportleiter

Schützenverein "Freie Hand" Kleinenbremen von 1920 e.V.               

Mitglied des  Westfälischen Sportbundes (WSB Nr.: 3542) und des  Landessportbundes NRW (LSB-Vereinskennziffer 4508014)