- Neuigkeiten -

Bosseln 2018


 

Nachdem wir im letzten Jahr erstmals diesen friesischen Nationalsport vereinsintern als Veranstaltung ausgetragen haben und dabei auf ein breites Echo gestoßen sind, war für alle klar, dass das wiederholt werden muss.


Am 29. September war es soweit. Los ging es mit einem gemeinsamen Frühstück im Schützenhaus. Nach dieser Stärkung und einem strahlenden Lenz am Himmel wurden rasch die Teams gelb und rot zusammengestellt und schon erfolgte der Start.

Ziel des Spiels ist es mit möglichst wenigen Würfen eine bestimmte Strecke zu absolvieren. Dabei kommt es darauf an, auf verschiedenen Bodenbelägen die richtige Mischung aus Kraft und Technik zu finden. Insgesamt sind wir

eine Strecke von ca. 4 km gelaufen wobei das gelbe Team am Ende deutlich die Nase vorn hatte.


In unserem Fall ist Sieg oder Niederlage anders als bei den “Profis” aus

Friesland eher nebensächlich und maximal für ein wenig Spott und Häme gut. Im Vordergrund bei diesem Zeitvertreib steht das Zusammensein und der Spaß. Obwohl wir auch unterwegs reichlich Verpflegung mitgenommen hatten, wurde nach Rückkehr ins Schützenhaus noch gegrillt und haben den sonnigen und amüsanten Tag bei lustigen Gesprächen ausklingen lassen.


> 09.10.18  von André Schlesiger

Fassbier-Schießen 2018


 

Losgelöst vom Schützenfest sollte die Veranstaltung in diesem Jahr ein eigenes Dasein erhalten.

Das 2. Septemberwochenende (13. + 14.09.2018) wurde als idealer Termin gefunden. Um möglichst viele Interessierte zu informieren, wurden vorab Einladungen an die Kleinenbremer Haushalte und Vereine verteilt.


Dieser Aufwand hat sich gelohnt. Nachdem am Donnerstag noch der ein oder andere Schießstand kurzfristig verwaist war, wurde es freitags schwer zum Zuge bzw. Schuss zu kommen. Schließlich konnten jedoch alle schießfreudigen Teilnehmer ihre Schüsse abgeben, sodass die planmäßige Siegerehrung am Freitagabend durchgeführt werden konnte.


Den 1. Platz, ausgelobt mit einem Gutschein für ein 30l Bierfass, sicherte sich das Team "Wülpke 23" gefolgt von der Mannschaft "Die Wagners" mit 20l. Bier. Das Siegertreppchen vervollständigte das Team "Traktorfreunde 2005" und gewann das 10l Bierfass.


Der Schützenverein freute sich über viele Gäste, die auch nach der Siegerehrung noch im Schützenhaus geblieben sind und mit uns einige Stunden bei angenehmer Atmosphäre genutzt haben, um gemütlich und klönend beisammen zu sein.


Für die Teilnehmer ein Grund im nächsten Jahr wiederzukommen.

 

> 09.10.18  von André Schlesiger

Schützenverein "Freie Hand" Kleinenbremen von 1920 e.V.               

Mitglied des  Westfälischen Sportbundes (WSB Nr.: 3542) und des  Landessportbundes NRW (LSB-Vereinskennziffer 4508014)